ELO

ELO

ELO Office 
ELO Office ist ein Datenmanagement System – kurz DMS – für kleine Unternehmen. Mit ELO können unterschiedliche Dokumente verwaltet, archiviert und für mehrere Mitarbeiter zeitgleich zugänglich gemacht werden. Das Prinzip dahinter ist angelehnt an analoge Datenverwaltung mit Aktenschränken, Ordnern und Registern, in denen die Daten einsortiert werden. Das macht die Benutzeroberfläche einfach zu bedienen und intuitiv nutzbar. Mit nur einem Klick können Dokumente in ELO abgelegt werden. So sind wichtige Unterlagen leicht zugänglich und jederzeit aufrufbar und müssen nicht umständlich in physische Ordner einsortiert werden, die im Schrank auch noch viel Platz in Anspruch nehmen.
Papierdokumente können mit einem Scanner direkt über eine Schnittstelle in ELO abgelegt werden. Regelmäßig eingehende Informationen mit gleichen Inhalten werden über ELO Scan&Archive erkannt und an entsprechender Stelle im System automatisch hinterlegt. Eine individualisierbare Dropzone erleichtert durch voreingestellte Verschlagwortung die Ablage zusätzlich. Außerdem ist ELO Office in vollem Umfang in Microsoft Office® eingebunden. Damit können alle Mitarbeiter immer auf die gleichen Dateien zugreifen und die Existenz mehrerer Dateien mit unterschiedlichen Datenständen gehören der Vergangenheit an. Über die Benutzerrechte kann bequem gesteuert werden, wer Zugriff auf die Dokumente hat und diese auch bearbeiten kann.
Zusätzlich unterstützt ELO Office die geltenden gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz. Mit einem Datensicherungskonzept sind die in Elo abgelegten Daten sicher bewahrt und können, wenn benötigt, über das Windows-Startmenü wiederhergestellt werden.
Neben der Bearbeitung im Büro bietet ELO Office mit ELO MobileConnector auch die Möglichkeit, vom Smartphone oder Tablet auf das System zuzugreifen und so bei Terminen alle Informationen vor Ort dabei zu haben. Dazu können vor Ort Dokumente schnell erfasst und im System abgelegt werden.
ELO Office bietet vier Archive mit je 32 Archivebenen für bis zu 10 Benutzer und kann insgesamt bis zu 800.000 Dokumente verwalten. Wenn die Anforderungen steigen, kann ein Wechsel zu ELO Professional ratsam werden.

ELO Professional
ELO Professional steuert als Enterprise Content Management (ECM) viele digitale Prozesse in Unternehmen mit mittlerer Größe. Es verwaltet die Informationen effizient und sichert diese nach den Vorgaben der EU-DSGVO. Dazu bietet die Professional Variante von ELO die Analyse verschiedener Daten in Diagrammen, Tag-Clouds oder Kennzahlen auszugeben und weitere Prozessanalysen.
Viele Prozesse sind nach Bedarf einstellbar und lassen sich für den jeweiligen Gebrauch automatisieren. Benutzereinstellungen sind individuell anpassbar, so dass der Zugriff auf Dateien pro Nutzer geregelt werden kann. Änderungen lassen sich so genau nachvollziehen. Durch die problemlose Einbindung von Microsoft Outlook lässt sich der Posteingang besonders gut digitalisieren. Intelligente Suchfunktionen, das Einbeziehen integrierter Drittanwendungen und die Möglichkeit, Informationen im Volltext und in den Metadaten zu suchen, vereinfachen das Finden von Dokumenten. Neben den bereits in ELO Office bereitgestellten Techniken für die Ablage, bietet ELO Professional die Einbindung von über 70 verschiedenen Anwendungen und ermöglicht so zusätzlich ein digitales Datenschutz-, Rechnungs-, Vertrags-, Besucher-, Wissens-, sowie Bewerbungs- und Personalmanagement. Diese lassen sich einfach über selbst konfigurierbare Dashboards verwalten. Auch hier greift das Programm auf die geltenden Richtlinien der EU-DSGVO zurück. Um dies in vollem Maße zu gewährleisten werden die Einhaltung von Aufbewahrungspflichten und -fristen vom Programm überwacht.
Auch ELO Professional bietet die Nutzung auf mobilen Endgeräten über ELO for Mobile Devices, ELO QuickScan, um Dokumente auch unterwegs schnell und sicher abzulegen und ELO Connect.